Zum Inhalt

Actionbound

Im Rahmen der Ökumenischen Kampagne 2022 zum Thema: «Klimagerechtigkeit – jetzt! Energieverschwendung führt zu Überschwemmungen.» führt Davos reformiert in Zusammenarbeit mit dem Klimastreik Davos einen Actionbound durch.

Hier siehst du das «Energiefresserli». Du glaubst gar nicht, wie viel Energie die Menschen jeden Tag verbrauchen. Von morgens bis abends ist uns das «Energiefresserli» auf den Fersen. Mit dem Actionbound  können Davoser Familien dem «Energiefresserli» gemeinsam auf die Schliche kommen. Pfrn. Hannah Thullen ist überzeugt vom Angebot: «Letztes Jahr hat Davos reformiert aufgrund der Corona-Pandemie einen Actionbound angeboten, der von vielen Davoser Familien besucht worden ist. Nun wollen wir das bewährte Format im Rahmen der Ökumenischen Kampagne neu aufgleisen.» Mitkonzipiert hat den Actionbound die Klimajungend Davos.

Der Actionbound ist ein digitales Abenteuer für die ganze Familie. Interessierte Familien sind herzlich eingeladen, mit wettertauglicher Kleidung und geladenem Smartphone ein Erlebnis der besonderen Art zu machen. Es funktioniert wie eine Schnitzeljagd per Smartphone, bei der jede Familie zeitlich individuell und alleine mit ihren Kindern unterwegs ist. Startpunkt ist der Bubenbrunnenplatz. Der Actionbound ist aufgeschaltet vom Samstag, 12. März 2022 bis Ostermontag, 18. April 2022. Dauer ca. 60 – 90 Minuten. Den benötigten QR-Code finden sie unten im Bild.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.