ÜBER UNS

Wer sind wir?

Wir sind Klimastreik Davos-Prättigau, eine Gruppe von jungen Menschen, die sich um ihre eigene Zukunft, die ihrer Kinder und die des Planeten sorgen. Obwohl die wissenschaftlichen Fakten zur Klimakrise seit Jahrzehnten bekannt sind, werden sie nicht ernst genug genommen. Darum setzen wir uns für einen ökologischen Wandel und eine gerechte sowie nachhaltige Gesellschaft ein. Unser Ziel ist die Erhaltung eines lebenswerten Planeten für uns und die Generationen nach uns.

UNSERE FORDERUNGEN

KLIMANOTSTAND

Klimastreik Davos fordert, dass die Gemeinde Davos den Klimanotstand ausruft und somit die folgenden Punkte anerkennt.

  1. Die Gemeinde Davos muss die menschengemachte globale Erwärmung als zu bewältigende Krise anerkennen und nach aktuellem Konsens der Wissenschaft handeln.
  2. Sie verpflichtet sich, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um eine humanitären Klimakatastrophe zu verhindern und die globale Erwärmung auf +1.5 ºC im Vergleich zu vorindustriellen Zeiten zu begrenzen. Dies entspricht den Zielen des Klimaabkommens von Paris und bedeutet Netto Null Treibhausgasemissionen bis spätestens 2030.
  3. Des Weiteren müssen alle zukünftigen Handlungen und Entscheidungen an den Punkten 1 und 2 gemessen werden. Die Gemeinde Davos wird alles daran setzen, die in Punkt 2 erwähnten Klimaziele zu erreichen.
  4. Abschliessend verpflichtet sie sich, sich und die Davoser Bevölkerung kompetent über die Mechanismen und Folgen der Klimakrise auf allen Ebenen zu informieren.

KLIMAGERECHTIGKEIT

Massnahmen gegen die Klimakrise und für den Umweltschutz sollen soziale und ökonomische Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten nicht noch zusätzlich befeuern. Nach dem Verursacherprinzip sollen diejenigen, welche die Treibhausgasemissionen und die Umweltverschmutzung verursachen und davon profitieren, zur Verantwortung gezogen werden. Sie müssen für das Beheben von bereits entstandenen und das Vorbeugen von Schäden und Problemen, die noch entstehen werden, aufkommen. 

Dementsprechend fordert Klimastreik Davos einen sozial gerechten Umwelt- und Naturschutz, der nicht auf Kosten der in dieser Gesellschaft schwächeren Menschen passiert.

SYSTEMWANDEL

Falls diesen Forderungen im aktuellen System nicht nachgekommen werden kann, braucht es einen Systemwandel. Hierbei wird die Idee beschrieben, das Zusammenleben in der Gesellschaft grundlegend zu verändern um einen Ausweg aus der Klimakrise zu finden.

WERDE AKTIV

KOMM AN DIE NÄCHSTE AKTION

Um die Öffentlichkeit und die Gemeinde auf die Dringlichkeit der Thematik aufmerksam zu machen, veranstaltet Klimastreik Davos regelmässig Sitzstreike und Demonstrationen. Nimm auch du Teil!

TRETE DEM WHATSAPP INFO-CHAT BEI

Um über stets über die neusten Entwicklungen und Veranstaltungen vom Klimastreik Davos informiert zu sein, kannst du unserem Info-Chat beitreten. Bei Fragen kontaktiere gerne die Admins!

WERDE TEIL VOM KLIMASTREIK

Um die Bewegung nachhaltig am Leben erhalten zu können, brauchen wir immer wieder Zuwachs. Egal wer, wie alt oder von wo du bist – bei uns sind alle willkommen! Kontaktiere uns für weitere Infos.

DIE NEUSTEN NEUIGKEITEN

«Wir haben keine Zeit mehr.» – Klimastreikende fordern mit Velodemo den Klimanotstand.

Am letzten Freitag versammelten sich über 40 besorgte Davoser*innen und forderten mit einer Velodemo stärkere Massnahmen der Gemeinde Davos zur Bekämpfung der Klimakrise. Klimastreik Davos schaut auf …

Davoser Klimastreikende sind zurück und treten mit Vollgas in die Pedale

«Klimastreik Davos ist mit voller Stärke zurück und demonstriert für eine nachhaltige Zukunft.» Mit diesem Statement mobilisieren die Davoser Klimastreikenden für Ihr Comeback. «Nachdem wir nun schon …

#Climatestrikeonline

Die Klimakrise wird trotz der Coronakrise von Tag zu Tag schlimmer. Und gerade in diesen schwierigen Zeiten dürfen wir diese andere grosse Krise der Menschheit nicht vergessen. Trotz den Veränderungen…

social media