Projekte

KLIMANOTSTAND

Die Zeit rennt uns davon.

Wenn wir so weitermachen wie bisher, werden wir in spätestens 10 Jahren einen Punkt erreicht haben, an welchen Rückkopplungen einsetzten und damit eine Rückkehr unmöglich machen. Um schwere Folgen der Klimakrise und die damit zusammenhängenden Rückkopplungen wie zum Beispiel das Schmelzen des Permafrosts zu verhindern,  müssen wir jetzt handeln. Wir fordern, dass der Klimanotstand in Davos ausgerufen wird und die Gemeinde Verantwortung übernimmt.

KLIMNOTSTAND DAVOS

WIR BRAUCHEN DEINE HILFE!

Wir sammeln derzeit Unterschriften für unseren offenen Brief an die Gemeinde Davos. Darin rufen wir sie dazu auf, nach dem aktuellen wissenschaftlichen Konsens zu handeln und den Klimanotstand mit den damit verbundenen Forderungen auszurufen. Jede*r kann unterschreiben; egal wie Alt und mit welcher Herkunft. Hilf uns mit Davos zukunftsfähig zu gestalten. 

DEMONSTRATIONEN

Wir sind mit voller Stärke zurück und demonstrieren für eine nachhaltige Zukunft!

Bis jetzt wurde in Davos zu wenig gegen die Klimakrise unternommen. Um die Öffentlichkeit und die Gemeinde auf die Dringlichkeit der Thematik aufmerksam zu machen, veranstaltet Klimastreik Davos regelmässig Sitzstreike und Demonstrationen. Wir demonstrieren ab dem 28. August trotz Corona weiter, natürlich mit Maske und Mindestabstand. Wir freuen uns immer über neue Gesichter, alle sind herzlich willkommen!

KLIMAPLAN

Davos muss Verantwortung übernehmen

Auf Basis des Klimaaktionsplans (CAP) von Klimastreik Schweiz erarbeitet Klimastreik Davos einen lokalen Klimaplan, welche die Grundlage für ein nachhaltiges Davos bauen soll. Des weiteren suchen wir den Kontakt mit lokalen Gewerkschaften, Organisationen und Geschäften um zusammenzuarbeiten um einen Wandel aus der Gesellschaft hervorzubringen. 

KLINGT SPANNEND?